productronica 2017 mit neuen Bestmarken

Messe München

44.000 Besucher sahen 1.200 Aussteller aus 42 Ländern, die Neuheiten aus den Bereichen Fertigung und Entwicklung von Elektronik präsentierten.

Die diesjährige Weltleitmesse für die Elektronikfertigungsbranche productronica ist mit positiven Zahlen zu Ende gegangen. Mit rund 44.000 Besuchern kamen so viele wie noch nie auf das Münchener Messegelände um die Neuheiten in den Bereichen Fertigung und Entwicklung von Elektronik zu bestaunen. Das entspricht einen Zuwachs von 20 % im Vergleich zum Vorjahr. Vor allem der internationale Anteil der Besucher ist gestiegen. Die Besucher kamen aus 85 Ländern. Die stärksten Zuwächse gab es aus Taiwan und den USA sowie aus Frankreich und den Niederlanden.

Ihre Premiere feierte in diesem Jahr die SEMICON Europa auf dem Münchner Messegelände. Parallel zur productronica zeigte sie in Halle B1 Lösungen und Produkte aus dem Bereich der Halbleiterfertigung.

Die nächste productronica und die co-located Semicon Europa finden von 12. bis 15. November 2019 in München statt.

Presseinformation der Messe München.

 

„Für den VDMA und seine Mitgliedsfirmen war die productronica wieder einmal eine sehr erfolgreiche Messe." Thilo Brückner, Geschäftsführer VDMA EMINT