Artikelansicht

Produktionsprozesse Batterie und Elektromotor

22.05.2012 | id:980721

Die Optimierung von Fertigungsabläufen erfordert ein tiefes Verständnis einzelner Prozessschritte. Insbesondere bei der Elektromobilität gilt es, durch Verbesserung der Produktionstechnologie die Ausbeute und die Zuverlässigkeit zu erhöhen und gleichzeitig Kosten massiv zu senken.

Für die Produktion von Lithium-Ionen-Batterien und Elektromotoren hat das Werkzeugmaschinenlabor (WZL) der RWTH Aachen in Zusammenarbeit mit dem VDMA erstmals drei Broschüren herausgebracht, die die Prozessschritte übersichtlich und im Detail darstellen:

  • Broschüre 1: Der Produktionsprozess einer Lithium-Ionen-Folienzelle
  • Broschüre 2: Der Montageprozess eines Batteriepacks
  • Broschüre 3: Der Produktionsprozess eines Elektromotors

Und nicht nur das: Neben der Prozessabfolge werden auch Produktionsdaten, kritische Prozessschritte, Schlüsseltechnologien und eine Abschätzung des benötigten Anlageninvests aufgezeigt. Damit wird umfangreiches Wissen schnell und handlich verfügbar gemacht!

Die Broschüren wurden erstmals auf der Sonderschau Batterieproduktion auf der Automatica 2012 vorgestellt.

1. Auflage, Mai 2012, WZL und VDMA Eigendruck
(c) WZL und VDMA.

Maiser, Eric
Maiser, Eric
Datei-Anhänge:
01_WZL-VDMA_Batteriezell-... 02_WZL-VDMA_Batteriepack-... 03_WZL-VDMA_E-Motor-Produ...

Bilddatenbank
Zurück