Artikelansicht

Blue Competence auf der productronica 2013

05.11.2013 | id:2604173

Best Practice Beispiele zur Nachaltigkeit in der Elektronikproduktion

Als Leitmesse für die Elektronik-Produktion spielt die productronica eine große Rolle für Industrietrends. Sie ist damit das Branchenereignis für die Kommunikation von "Blue Competence Electronics Production". Auf dem Sonderstand B2.331 zeigen ausgewählte Firmen vom 12.-15.11.2013 in München konkrete Best Practice Beispiele, wie Nachhaltigkeit im Elektronik-Maschinenbau aussieht und Ökologie mit Ökonomie in Einklang bringen:

  • kurtz-ersa Group: Automatisiertes Rework
  • kurtz-ersa Group: Intelligente N2-Regelung
  • ACI ecoTec GmbH: CO2-Schneestrahl-Reinigung
  • VISCOM AG: Vernetzte Inspektion

Die Handouts der Firmen und die Stelen, die wir zu übergreifenden Blue Competence-Themen auf dem Stand zeigen, rechts oben im download.

Am Freitag, 15.11.2013, 10:00 - 13:00 Uhr findet außerdem im Innovations Forum B2.345 eine eigene Session "Blue Competence Electronics Production" statt.

Unsere Mitglieder präsentieren sich im Rahmen der VDMA-weiten Initiative "Blue Competence", an der sich bereits über 400 Unternehmen beteiligt haben – aufgrund nachprüfbarer Kriterien. Ihre Erfolgsgeschichten zur Nachhaltigkeit bilden die Basis nicht nur für die eigene Unternehmenskommunikation, sondern auch für die Blue Competence-Aktivitäten des Fachverbandes.

"Grüne Elektronik" – Produkte und Produktion
Elektronik und IT werden heute in allen Lebensbereichen eingesetzt, um intelligent zu steuern und machen so Energie- und Ressourceneffizienz erst möglich – egal ob im Kraftwerk, im Auto, beim Fernseher oder in der Produktion selbst. Auch die Elektronik selbst wird immer „grüner": so sind Lötverbindungen seit 2006 bleifrei, LEDs schaffen  Beleuchtung ohne Quecksilber und Lithium-Ionen-Batterien kommen heute ohne Schwermetalle aus. Photovoltaik trägt zur Energiewende bei. Nachhaltige Mobilität braucht High-End-Batterien. Mit REACH, RoHS und WEEE haben weitreichende Umwelt-Standards für die Elektronikproduktion gegriffen.

Da lag es nahe, dass sich der Fachverband Productronic bei der Nachhaltigkeitsinitiative des Maschinenbaus beteiligt: seit Mai 2012 sind wir Partner von Blue Competence, der Nachhaltigkeitsinitiative des Maschinen- und Anlagenbaus.

Viele reden über Nachhaltigkeit - wir entwickeln Lösungen
Nachhaltigkeit – obwohl selten im Zusammenhang mit Fabriken und Produktion genannt, ist es der Maschinenbau, der hier eine Schlüsselrolle als Wegbereiter spielt. Nur nachhaltige, innovative Produktionstechnologien sichern wiederverwertbare, umweltfreundliche, energie- und ressourceneffiziente Produkte. Nachhaltiges Denken und Handeln haben in vielen Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus bereits eine lange Tradition. Der Maschinenbau lebt Nachhaltigkeit - das wollen wir mit "Blue Competence" kommunizieren!

Über die VDMA-Initiative Blue Competence haben die Unternehmen der Branche die Möglichkeit, ihre Technologieleistungen zu allen Aspekten der Nachhaltigkeit – Ökologie, Ökonomie und Gesellschaft – gemeinsam zu kommunizieren. Diese kommunikative Bündelung von Leistungen und Know-how verstärken die Wirksamkeit der gemeinsamen Botschaft: So erreichen wir, dass der Maschinenbau bei politischen Entscheidern, in der Gesellschaft und nicht zuletzt auch bei Kunden „mit anderen Augen" gesehen und als "Enabler" für Nachhaltigkeit wahrgenommen wird. Nachhaltigkeit ist nicht nur ein Trendthema, sondern unerlässlich für den Erhalt und die Entwicklung von Lebensqualität. Unsere Maschinen und Anlagen sind Schrittmacher für die Wirtschaft und die Umwelt. Unser Motto: „Engineering a better world".

Informationen über alle teilnehmenden Branchen des Maschinen- und Anlagenbaus, teilnehmende Unternehmen und ihre Erfolgsgeschichten finden Sie unter
www.bluecompetence.net
 

Bildquelle : VDMA

Maiser, Eric
Maiser, Eric
Datei-Anhänge:
BC-Handout ERSA Automatis... BC-Handout ERSA Intellige... BC-Handout ACI CO2 Schnee... BC-Handout VISCOM Vernetz... BC-Stelen productronica 2...

Bilddatenbank
Zurück